Süwag-Ferienprogramm


Spaß mit dem Mountainbike

Am 7.August startete FISA zum diesjährigen Süwag-Ferienprogramm Spaß mit dem Mountainbike. Wir hatten gegenüber 2014 die Teilnehmerzahl schon von 8 auf 10 erhöht da die Nachfrage  aber nochmals größer war, boten unsere großen Samuel und Bastian aus der Sonntags MTB Gruppe spontan ihre Hilfe an, somit hatten wir genügend Betreuer und mussten keinem Kind absagen. Mit etwas Verzögerung fuhren wir gemeinsam zu unserer „Ferienstützpunkt“ am  Annasee. Von dort starteten wir unsere Touren. Nach einer kurzen Begrüßung, Vorstellung und Einweisung ging es schon los. Auf dem Weg Richtung Bleichsee fuhren wir nicht nur geschotterte Waldwege, sondern auch schon unsere ersten Trails. Die Berge waren auch nicht leicht... Aber die Abfahrten waren immer toll! Dann lohnt es sich auch, sich die Berge hoch zu quälen! Mittags grillten wir am Annasee  und ruhten uns aus. Zum Nachtisch hatte es die leckeren Muffins von Monika Lang gegeben. Frisch gestärkt ging es in die 2. Tagesetappe.
Diese starteten wir mit einem Staffelrennen um den See.
Zufrieden fuhr man gegen 16.30 Uhr wieder nach Auenstein. Dort wurde den ausgepowerten Kinder eine SÜWAG Urkunde verliehen.

Die Betreuer von FISA bedanken sich bei allen Kindern für das tolle Mitmachen.
Sicher bleibt der ein oder andere aus dem Ferienprogramm der MTB Gruppe treu und kommt jetzt auch zu den Sonntagsausfahrten.
 
Euer FISA Reporter Samuel Schieber

 

 

Zweites FISA – Süwag – Ferienprogramm


Mittwoch 12.August 9.30 hektisches Treiben in der Riesling Straße 37 bei FISA. Wieder trafen sich 13 Kinder und 5 Betreuer zum Süwag-Ferienprogramm um einen schönen Ferientag zu erleben. Zuvor mussten die Betreuer den Kids die notwendige Ausrüstung verpassen (Trinkflasche, Handschuhe, Klickpedale, Brillen). Gemeinsam beluden wir den FISA Fahrrad Anhänger mit den Mountainbikes, einige durften direkt mit den Betreuern zum Annasee fahren. Dies war auch unser Treffpunkt. Schnell hatten wir zusammen alles aufgebaut. Nach einer kurzen Vorstellrunde gings ins Fachliche: d.h. wie schalte ich, wie gehe ich mit den Klickpedalen um, wie verhalte ich mich beim Fahren in der Gruppe. Dann ging es auch schon los mit Spaß mit dem Mountainbike über einem wurzeligen Pfad. Die Strecke Richtung Etzleswenden war sehr hügelig dabei konnten die Kinder das Schalten erlernen und alle Übersetzungen austesten. Einige Kinder fuhren zum ersten Mal mit Klickpedalen. Deshalb mussten die Betreuer die Kinder immer wieder darauf hinweisen rechtzeitig auszuklicken damit sie nicht in die Brennnesseln stürzen. Weil der Hunger größer wurde und das Trinken langsam ausging,  ging es wieder zum Annasee dort grillten wir ausgiebig und ruhten uns aus, hinterher gab es dann noch leckere süße Stückchen von der Bäckerei Stengel. Frisch gestärkt ging es wieder auf die Räder und wir fuhren zurück nach Auenstein.  Dort bekam jeder eine Süwag-Ferienprogramm Urkunde. Es war wieder einmal ein schöner Tag, wenn auch wieder etwas zu heiß. Jetzt können die Kids sogar mit Fremdwörtern wie Hutschimin Pfad oder Papa Trail oder Mama Trail was anfangen.
Die 3. Ausfahrt steht dann am Dienstag, den 18. August an. An diesem Tag soll es kühler werden, so dass Alles bestimmt noch mehr Spaß macht.

Euer FISA Reporter Samuel Schieber